normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Feld- und Wiesenhecken

Feld- und Wiesenhecke

Feld- und Wiesenhecken tragen zu einem harmonischen Landschaftsbild bei und sind in vielerlei anderer Hinsicht sehr nützlich. Sie dienen als Wind- und Sichtschutz, bieten für viele Kleintiere einen wichtigen Lebensraum, sind insbesondere für Vögel und Insekten – hier sind besonders die Bienen zu erwähnen – ganz bedeutende Nahrungsquellen und können auch als Brennholzquelle genutzt werden.

 

Als Beispiel sei hier die Pflanzung einer einreihigen Feldhecke mit heimischen Bäumen und Sträuchern (z. B. Wildapfel, Haselnuss, Schlehe, Eberesche, Wildbirne, Hunds- und Apfelrose, Eibe u.a.) genannt. Die Hecke trennt die landwirtschaftlich genutzte Grünfläche vom Entwässerungsgraben und dem Feldweg. Das Bild zeigt die Hecke im Pflanzjahr: